logo mja b r
Logo strich basel Logo strich riehen Logo strich mns 
   

buntkicktgut

«buntkicktgut» ist ein offenes, interkulturelles Strassenfussballprojekt, das mit Hilfe des Sports die Integration von Jugendlichen, insbesondere von jungen Migrant_innen, fördert. Viele ausländische und schweizerische Jugendliche haben aus verschiedenen Gründen kaum Zugang zu Vereinsangeboten (Kosten, Wartelisten, hoher Trainingsaufwand, Disziplin etc.).
«buntkicktgut» eröffnet Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 11 und 21 Jahren unabhängig von der eigenen Herkunft und sozialen Schicht ein niederschwelliges Angebot. 

Der Zugang ist kostenlos, der Trainingsaufwand und die Zusammensetzung der Teams werden von den Teilnehmenden selbst bestimmt. Die Nachhaltigkeit der Kontakte zu den Jugendlichen garantiert die Mobile Jugendarbeit Basel und Riehen mit Gruppenaktivitäten und dem regelmässigen Aufsuchen.

In Basel setzt die Mobile Jugendarbeit Basel und Riehen (MJAB/R) seit 2006 das Projekt erfolgreich um. Mit der gewählten Methode «Fussball»  soll die Integration von Jugendlichen gefördert werden, welche zum Teil durch Migration, Nationalität, Hautfarbe, Arbeitslosigkeit usw. von Ausgrenzung bedroht sind, indem sie bei der Organisation und Durchführung der Events bestmöglich eingebunden werden. 

Die MJAB/R organisiert dazu quartierspezifische Fussballturniere. Die Gewinner_innen können sich bei einem Basler Finale direkt in den nationale Swiss Cup kicken. Viele Teams aus Basel haben sich dabei schon für die internationalen Turniertage qualifiziert. Dieses Jahr fand der Event in München statt, wobei die MJAB/R zwei Basler Teams begleitet und sie unterstützt hat. Besonders an den Turnieren ist, dass man sich nicht nur durch Goals weiterqualifizieren kann, sondern dass besonders faires Spielverhalten auch die Türe zum nächsten Cup öffnen kann. 

Die Turniere finden durch Unterstützung der cms statt.

Kontakt

Patrik Kaspar
079 255 84 38
grossbasel@mjabasel.ch

buntkicktgut 2018

BKG Flyer 2018 Baslerfinal web_Homepage.jpg









Die Saison von buntkicktgut 2018 startet mit einer Neuerung. Punkte werden neu zum einen nach klassischem System (drei Punkte für einen Sieg, einen bei Unentschieden und keinen bei einer Niederlage) verteilt, jedoch können zusätzlich bis zu vier Fairplay-Punkte dazukommen. Siegen allein nützt also nichts, wenn man nicht fair spielt. Die Partien finden ohne Schiedsrichter_in statt, dafür werden die Begegnungen jeweils von einer Spielbegleitung angeleitet, die am Schluss jedem Team maximal zwei der vier möglichen Fairplay- Punkte geben kann (von den übrigen Punkten können sich die Teams je einen selbst und einen den Gegner_innen geben). Diese anspruchsvollen Posten, wie auch Einsätze am Einschreibe- und Speakertisch oder beim Auf- und Abbau, werden von Jugendlichen übernommen. Als Belohnung machen die Mitarbeitenden der MJAB/R Ausflüge mit den Helfenden zum Go-Kart-Fahren, Bowling spielen oder ins Kino. 


BKG Flyer 2018 breit web

Facebook

Spenden

Mobile Jugendarbeit Basel
4058 Basel
IBAN: CH47 0900 00004022 4345 9
Konto: 40-224345-9

Mobile Jugendarbeit Basel und Riehen | Klingental 1 | 4058 Basel | Telefon: 061 683 01 65 | info@mjabasel.ch