MJA_Logo_weisser_Hintergrund_web.jpg








  Logo strich mns 
   

StreetSportsBasel

Das Projekt "StreetSportsBasel" möchte die spielerische Nutzung des öffentlichen Raums nach den Coronaeinschränkungen wieder fördern oder je nach Situation mittels Schutzkonzepten trotzdem positiv erlebbar machen. Um Synergien zu schaffen und den Fokus nicht auf einzelne Sportarten zu legen, soll das seit Jahren etablierte Fairplay Strassenfussballprojekt "buntkicktgut" mit der über die Jahre gewachsenen Animation von Gruppen in Form von Basketballturnieren und dem niederschwelligen Skateprojekt des Standort Kleinbasels kombiniert und erweitert werden.

Das Projekt "StreetSportsBasel" stellt somit eine Erweiterung  des interkullturell ausgerichteten "buntkicktguts" dar. Mit Hilfe des Sports soll die Integration von Jugendlichen, insbesondere von jungen Migrant*innen gefördert werden. Viele ausländische und schweizerische Jugendliche haben aus verschiedenen Gründen kaum Zugang zu Vereinsangeboten (Kosten, Wartelisten, hoher Trainingsaufwand, Disziplin etc.).

Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 11 und 21 Jahren unabhängig von der eigenen Herkunft und sozialen Schicht wird hiermit ein niederschwelliges Angebot eröffnet.  

Dabei steht über allem die Beteiligung und Mitgestaltung der Beteiligten in ihrem Sozial- und Lebensraum. Diese werden in die Organisation der Events sowie in die Durchführung miteinbezogen.

Kontakt

Patrik Kaspar
079 255 84 38
grossbasel@mjabasel.ch

Social Media

insta klein   facebook

Spenden

Mobile Jugendarbeit Basel
4058 Basel
IBAN: CH47 0900 00004022 4345 9
Konto: 40-224345-9

Mobile Jugendarbeit Basel und Riehen | Klingental 1 | 4058 Basel | Telefon: 061 683 01 65 | info@mjabasel.ch